Imbolc – Lichtmess

Am 2. Februar feiern wir das Mondfest Imbolc. Ab diesem Tag werden die Tage schon wieder merklich länger. Es ist eine Zeit der Reinigung, der Erneuerung und Inspiration. Es ist Mittwinter und ebenso eine Zeit, den Winter und die Dunkelheit so langsam zu vertreiben. Dies Jahr wird das nicht so leicht werden, ohne Fasnacht ohne„Imbolc – Lichtmess“ weiterlesen

Am Meer

Wenn dein nächster Urlaub noch lange nicht in Sicht ist, kann eine Fantasiereise Wärme und Wohlbefinden in dein Gemüt zaubern.Such dir einen Platz, an dem du ungestört bist. Mach es dir bequem und schließ die Augen. Ich lade dich ein auf eine kleine Reise. Komm mit……stell dir vor, du bist am Meer. Du gehst am„Am Meer“ weiterlesen

Abenddämmerung – Unwichtiges loslassen

Die Tage vor Weihnachten sind oft so wirbelig. Jedes Jahr nehme ich mir vor, aber dieses Jahr, gehe ich es ruhiger an…und dann…plötzlich steht Weihanchten vor der Türe, aber die Ruhe hat sich irgendwie nicht eingestellt. Was vor Weihnachten noch alles erledigt und getan werden soll…? Manchmal kann einen die besinnliche Zeit um die Besinnung„Abenddämmerung – Unwichtiges loslassen“ weiterlesen

Wintersonnwende

Heute ist die Wintersonnwende und die erste Rauhnacht. Das Licht kommt wieder in die Welt. Die Tage werden wieder länger. Heute Abend, wenn es dämmert, zünde ich eine Kerze an. Ich werde mich vor dieses Licht setzen und gedanklich alles was war, alles Gute alles Schwierige, alles Lustige, alles Traurige, alles was mir in diesem„Wintersonnwende“ weiterlesen

Lichtvorstellung für die 4. Adventwoche

Wähle einen guten Platz, stelle dich dort hin und spüre,wie mit jedem Atemzug mehr Ruhe in deinen Körper fließtdein Körper ist leicht, warmganz stabil, elastisch,angenehm gespanntund während du wahrnimmst,wie sich dein Körper immer mehr und mehr aufrichtet,gleiten deine Augen über diese Zeilenganz von selbstund deine Gedanken folgen den Wortenund gehen mit ihnen auf die Reiseganz„Lichtvorstellung für die 4. Adventwoche“ weiterlesen

Zurück aus der Zukunft 2

Zurück aus der Zukunft oder wie es gelingen kann, mentale Gedankenkaruselle zu stoppen! Teil 2Heute lese ich durch, was ich mir bisher aufgeschrieben habe. Nun überlege ich mir für jede der Situationen eine Eigenschaft, eine Fähigkeit, die ich habe, auf Grund derer diese Situation gut gelaufen ist. Welche Fähigkeiten und Stärken habe ich? War es„Zurück aus der Zukunft 2“ weiterlesen

Zurück aus der Zukunft…

Zurück aus der Zukunft oder wie es gelingen kann mentale Gedankenkaruselle zu stoppen! Teil 1Wie oft am Tag wandern unsere Gedanken in die Zukunft! Wie oft hängen wir auch sorgenvoll in der Zukunft? Morgen? Nächste Woche? Nächstes Jahr? Schaffe ich das? Bin ich gut genug? Kann ich das bewältigen? Heute beginne ich eine kleine Übung,„Zurück aus der Zukunft…“ weiterlesen

Der Moment

„Die Vergangenheit ist Geschichte, die Zukunft ein Geheimnis, doch jeder Augenblick ist ein Geschenk“ (Unbekannt)Unsere Gedanken galoppieren oft täglich durch die Gegend. Was alles zu erledigen ist, wohin wir noch sollten, was wir noch planen müssen usw. Oft, besonders in der Vorweihnachtszeit und dieses Jahr noch mit Corona, erleben wir ein Gefühl des Gehetzt seins,„Der Moment“ weiterlesen

TAGESPROGRAMM

Heute will ich aus dem Rahmen fallenund weich landen,dann zu der Musik in meinem Kopf schön aus der Reihe tanzen, mich zum Ausruhenzwischen die Stühle setzen, danach ein bisschengegen den Strom schwimmen,unter alle dem Geschwätz wegtauchenund am Ufer der Phantasieso lange den Sonnenschein genießen,bis dem Ernst des Lebensdas Lachen vergangen ist!HANS KRUPPA